Pressemitteilung

22.05.2014

Kooperation zwischen Aldi und Schloss-Schule

Mehr als nur Papier

Eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Schloss-Schule, Pfullingen, und der ALDI GmbH & Co. KG sorgt künftig für noch mehr Praxis in der Berufsorientierung. Die Planung für das Schuljahr steht bereits, Betriebsführungen und Praktika sind natürlich Pflicht.

Es geht nicht ohne – da ist sich Schulleiter Rainer Gonser ganz sicher: „Schulen brauchen Partner aus der Wirtschaft, sie bringen die richtige Portion Praxisbezug für unsere Schülerinnen und Schüler. Insgesamt sechs Partnerunternehmen begleiten die Schule, mit ALDI kommt Nummer sieben hinzu. Schule und Betrieb unterschrieben dazu vor kurzem einen förmlichen Kooperationsvertrag. Eine gemeinsame Jahresplanung legt genau fest, welche Projekte die Partner künftig umsetzen wollen. Das Angebot reicht von Betriebsführungen bis zu Praktika, die regelmäßig bei ALDI angeboten werden. Auch Besuche von Auszubildenden in den Schulklassen sind eingeplant. Die jungen Mitarbeiter des Discounters stellen Schülern ihre Berufe vor und schildern ihren Arbeitsalltag.

Neue Ideen in Sachen Berufswahl
Aus unternehmerischer Sicht bringen Bildungspartnerschaften ebenfalls klare Vorteile: „Wir erhalten immer wieder Bewerbungen aus unseren Partnerschulen“, berichtet Wilfried Lange, Bereichsleiter bei ALDI Süd. In Zeiten drohenden Fachkräftemangels eine besonders gute Sache. Schließlich lernen Jugendliche im Partnerbetrieb oft Branchen oder Berufe kennen, die sie bis kaum kannten oder zumindest bei der Suche nach dem passenden Job nicht berücksichtig hätte. Bei Projekten mit dem Partnerunternehmen werfen sie nicht nur einen Blick hinter die Kulissen, sondern probieren einfach aus. Das bringt manchen auf neue Ideen in Sachen Berufswahl.

Programm startet demnächst
Wie eine Bildungspartnerschaft gelingt? „Bei uns steht nicht nur etwas auf dem Papier – wir leben die Partnerschaft auch!“, betont Rainer Gonser. Der rege Austausch mit den Betrieben aus Industrie, Handel und Handwerk sei inzwischen „fester Bestandteil im Schulalltag.“ Das neue Programm mit ALDI startet schon demnächst mit einer Betriebsführung. Weiterer Vorteil“ „Der Weg dorthin ist ja nicht weit“, freut sich Rainer Gonser. Die Bildungspartnerschaft zwischen ALDI und der Schloss-Schule, Pfullingen, wurde vermittelt im Rahmen der IHK-Kampagne „Wirtschaft macht Schule“.